Breitbandversorgung in Stapel

Glasfaser für Stapel
Wi mook dat……

Abschlussbericht 12.02.2021

Wie bereits in den vorherigen Ausgaben berichtet, gibt es hiermit den Abschlussbericht über die Erfassung der Interessensbekundungen für einen häuslichen Glasfaseranschluss durch die Deutsche Telekom in der Gemeinde.
Insgesamt haben ca. 86 Prozent der Hausbesitzer/Unternehmen/Mieter ihr Interesse an einen Glasfaseranschluss für ihr Anwesen bekundet. Ein vorzügliches Ergebnis, wenn man bedenkt, dass in der heutigen Zeit keine Werbeveranstaltungen/Versammlungen hierzu veranstaltet werden konnten. Dieses Ergebnis werden wir jetzt an die Deutsche Telekom weiterleiten. Von dort aus wird dann in den nächsten Monaten von den Verantwortlichen entschieden, wie es weitergeht.
Ausdrücklicher Dank an Michael Krzewinsky und Jörg Lundelius für die geleistete Arbeit in dieser Maßnahme.
Noch ein wichtiger Hinweis: In der Mühlenstraße und in der Bahnhofstraße wird jetzt mit den ersten Ausbaumaßnahmen i.S. Glasfaser durch ein hies. Unternehmen begonnen. Hierbei handelt es sich um Maßnahmen der Gemeinde zum Erschließen des Neubaugebietes Alte Kreisbahn mit Glasfaseranschluss bzw. um eine interne Glasfasermaßnahme der Deutsche Telekom AG.
Diese Maßnahmen stehen nicht im Zusammenhang mit unserer Befragung Glasfaser.
Rainer Rahn
Bürgermeister