Corona-Virus in Deutschland


Stapel, d. 21. März 2020

Amtliche Mitteilung zur Versorgung der Bürger während der Corona-Krise

Auch bei uns in der Gemeinde gibt es MitbürgerInnen, die entweder zur Risikogruppe (Vorerkrankungen, Alter usw.) gehören bzw. sich selbst zur häuslichen Quarantäne entschlossen haben und nicht mehr einkaufen können/wollen. Es ist wichtig, dieser Personengruppe die nächsten Wochen zur Seite zu stehen bzw. zu helfen.

Ab sofort kann in Absprache der Lieferservice des IK-Marktes Temme hierfür genutzt werden. Einfach bestellen und die Ware wird von dort aus an drei Tagen die Woche vormittags gegen ein geringes Entgelt zugestellt.

Die Erreichbarkeit ist unter Telefon 04883 874 bzw. E-Mail iktemme@yahoo.com gegeben.

Rainer Rahn
Bürgermeister


Stapel, d. 17. März 2020

Neue Entwicklungen zum Corona-Virus

Nach den neuesten Anweisungen/Beschlüssen der Landesregierung in Kiel stellt sich die aktuelle Situation für uns so da, dass ab sofort die KiTa und die Schule bis einschließlich dem 19. April d.J. geschlossen sind. Ebenso sind die Spiel-/Sportplätze zu schließen. Hierzu ist zu sagen, dass es bei uns keine baulichen Sperrungen geben wird, hier gilt die alleinige Verantwortung der Eltern/Erziehungsberechtigten. An- bzw. Versammlungen sind nicht zulässig. Denken Sie bitte bei allem Handeln an die hygienischen Voraussetzungen, auch bei privaten Veranstaltungen.

Die gemeindliche Verwaltung in Kropp ist bis auf Weiteres geschlossen. Eine telefonische Erreichbarkeit unter 04624 720 ist in den Geschäftszeiten eingerichtet. Das Bürgerbüro ist geschlossen. Die Gemeinde Stapel ist über den Bürgermeister zu erreichen. 

Die medizinische Versorgung vor Ort ist durch die Hausarztpraxis Dr. Hamann wie bisher gegeben. Ebenso wird die örtliche Apotheke zu den üblichen Zeiten geöffnet sein. Die Rettungswache ist im Dienst.

Denken Sie bitte verantwortungsbewusst an die ärztliche Betreuung über die Notrufnummer 116117, sollte bei Ihnen ein Coronaverdacht aufkommen. Bitte nicht den Hausarzt aufsuchen!!

Es ist mit den Verantwortlichen der Bäckerei Henningsen und dem IK-Kaufhaus Temme abgesprochen, dass die Versorgung der BürgerInnen auch für längere Zeit gewährleistet ist. 

Es besteht also kein Grund zur Panik oder zu Ängsten, achten Sie aber trotzdem darauf, wie Sie sich der Gefahr des Corona-Virus stellen.

Rainer Rahn
Bürgermeister